KLT-Greifer zum sicheren Fassen und effektiven Arbeiten

Das Handling von Kleinladungsträgern (KLT-Behälter) ist eine sehr verbreitete Aufgabenstellung. Denn in vielen Unternehmen müssen Produkte zwischen unterschiedlichen Produktionsbereichen transportiert oder gelagert sowie an den Kunden ausgeliefert werden. KLTs sind vielseitig verwendbar, z.B. zum Lagern von Kleinteilen, zum Ziehen von Stichproben für die Qualitätssicherung oder für den Transport, wofür die KLTs wegen ihrer Stapelbarkeit besonders gut geeignet sind. Weitere Vorteile der KLTs: aufgrund der standardisierten Konstruktion fällt die Benutzung von mehreren, unterschiedlichen Transport- und Lagerkisten weg. Das vereinfacht viele Prozesse. Außerdem sind sie formstabil und robust. An Schnittstellen, wo KLTs aus einem Regal entnommen und auf Paletten oder von einem Transportband auf einen Arbeitsplatz gestellt werden müssen, ist das Handling von Hand anstrengend und auf Grund des Beugens und Streckens mit Lasten ergonomisch schlecht.


Abhilfe lässt sich durch unterschiedliche Handhabungslösungen schaffen. Im Lager, wo einzelne KLTs in unterschiedlichen Gängen bewegt werden müssen, ist die mobile Hebehilfe ezzLIFT, mit einer Kunststoff-Plattform oder bei schwereren Lasten mit einer Rollenplattform mit Arretierung gegen Herabfallen, gut geeignet.

Wenn größere Mengen von KLTs auf begrenztem Raum bewegt werden müssen, wie beispielsweise beim Palettieren, bieten sich KLT-Greifer an, in Verbindung mit einem Vakuumheber ezzFAST oder einem Balancer ezzFLOW.

KLT-Greifer mit automatischer Verriegelung sind hervorragend für schnelles Arbeiten geeignet. Beim Aufsetzen auf den KLT verriegelt der Greifer automatisch und wird mit dem Hubgerät angehoben. Beim erneuten Aufsetzen entriegelt der KLT-Greifer automatisch und wird mit dem Hubgerät auf den nächsten KLT aufgesetzt, wo der gleiche Vorgang wiederbeginnt.

Sind die Gewichte der beladenen KLTs über eine Charge immer ähnlich, kann auch das Heben automatisch geschaltet werden. Sobald der KLT-Greifer verriegelt schaltet der Balancer auf seine „Laststufe“ und der KLT kann vom Bediener nahezu schwerelos bewegt werden. Beim Entriegeln schaltet der Balancer zurück auf seine „Leergewicht-Stufe“ und der Greifer kann wieder nahezu schwerelos zum nächsten KLT geführt werden.


KLT-Greifer am Balancer ezzFLOW
KLT-Greifer am Balancer ezzFLOW

Eine einfachere Bauform des KLT-Greifers ist besonders für Vakuumheber geeignet. Der Greifer wird mit dem Bediengriff auf den Rand des KLTs geführt und aufgesetzt. Dabei wird unter den Rand des KLTs gegriffen und mit dem Bediengriff angehoben. Zum Absetzen erfolgt der gleiche Vorgang in umgekehrter Reihenfolge, wobei der Bediener das Greifen und Lösen durch Kippen des Greifers unterstützt.


KLT-Greifer am Vakuumheber ezzFAST
KLT-Greifer am Vakuumheber ezzFAST